Wer gern den Fahrkomfort eines E Bikes genießen, aber nicht auf sein geliebtes Fahrrad verzichten möchte, kann dieses mit geringem Aufwand und dem passenden E Bike Umbausatz oder E Bike Nachrüstsatz in ein E Bike verwandeln. Der Umbau geht mit etwas handwerklichem Geschick relativ einfach und kann mit dem passenden E Bike Umbausatz und dem dafür geeigneten Werkzeug auch selbst erledigt werden.

Den richtigen E Bike Nachrüstsatz oder E Bike Umbausatz kaufen

Ein E Bike Umbausatz wird mittlerweile von zahlreichen Herstellern in verschiedenen Variationen angeboten. Die wichtigste Frage lautet: Soll es ein E Bike Nachrüstsatz für ein Pedelec oder für ein leistungsstärkeres E Bike sein? Der Unterschied besteht darin, dass der Motor im E Bike Nachrüstsatz für ein Pedelec, unabhängig davon, ob es sich für einen E Bike Umbausatz Mittelmotor oder Radnabenmotor handelt, eine Dauerleistung von maximal 250 Watt bietet. Ferner unterstützt der Motor in diesem E Bike Nachrüstsatz den Radfahrer nur bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h, sofern dieser zugleich in die Pedale tritt. Per Daumengas ist bei einem E Bike Umbausatz für Pedelec eine motorisierte Unterstützung von maximal sechs Kilometern pro Stunde erlaubt. Radfahrer, die sich für einen E Bike Nachrüstsatz entscheiden, benötigen keine Zulassung und müssen auch keinen Helm tragen. Wird das Fahrrad hingegen mit einem E Bike Umbausatz mit leistungsstärkerem Motor nachgerüstet, ist dieses zulassungspflichtig und muss vom TÜV im Rahmen einer Einzelabnahme geprüft werden. Der Grund: Der Motor hat eine Dauerleistung von über 250 Watt und kann ähnlich wie bei einem Motorrad mit einem Gasgriff gesteuert werden. Für diesen E Bike Umbausatz entscheiden sich deshalb oft Radfahrer, die gern im Offroad-Bereich fahren, weil hier die strengen Regeln der Straßenverkehrsordnung nicht gelten.

Der E Bike Umbausatz Mittelmotor und Alternativen

Darüber hinaus haben Radfahrer die Möglichkeit, sich für einen E Bike Umbausatz Mittelmotor oder Radnabenmotor zu entscheiden, wenn sie einen E Bike Umbausatz erwerben. Von der Leistung her unterscheidet sich der E Bike Umbausatz Mittelmotor nicht von dem mit einem Radnabenmotor. Jedoch folgt der E Bike Umbausatz Mittelmotor einem etwas anderem Konstruktionsprinzip: Beim E Bike Umbausatz Mittelmotor befindet sich der Motor - wie der Name schon sagt - zwischen den beiden Rädern. Der Nabenmotor hingegen ist direkt am Hinterrad angebracht und sorgt von dort aus für den Antrieb des Rades.

Für welche E Bike Nachrüstsatz Alternative sich der Radfahrer entscheidet, hängt also in erster Linie von seiner persönlichen Vorliebe ab. Radfahrer, die sich unsicher sind, können unter Umständen im Rahmen einer Veranstaltung oder einer Probefahrt die verschiedenen E Bikes testen, bevor sie sich für einen bestimmten E Bike Umbausatz entscheiden. Für Laien, die mit einem E Bike Umbausatz ihre ersten Erfahrungen mit dem E Bike machen wollen, dürften diese Unterschiede im Fahrverhalten aber kaum merklich sein.